Sonntag, 5. Februar 2012

Eiszeit

Es ist wirklich unglaublich kalt! Ich bin gestern am späten Abend von einem Kinobesuch (Ziemlich beste Freunde - sehr zu empfehlen, lustig und sehr, sehr bewegend!) zurück gekommen, da hatten wir eisige  - 15,5 Grad. Das ist für Hamburger Verhältnisse wirklich schon mehr als Tiefkühltruhe!

Heute habe ich mir meinen Fotoapparat geschnappt und mich aufgemacht an die Elbe. 
Es war eisig kalt, aber so schön sonnig. Ein ganz tolles Schauspiel war es, wie die Eisschollen noch fließen und was für ein Geräusch, wenn die Schollen auf schon festes Eis am Ufer treffen! Es krachte und knackte nur so. 

Jetzt taue ich gerade bei einem Glühwein wieder auf :-)



















Kommentare:

  1. Tolle Bilder - ich muss mal zu unserem Bächlein schauen, ob er nun schon zugefroren ist.

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Bilder. hier waren es heute Nacht -17,5°. Brrrrr. Aber mit Sonne tagsüber finde ich die Kälte gar nicht schlimm.
    Liebe Grüße in den Norden,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Bilder da hat sich der Spaziergang gelohnt ;O)

    Lg
    JO

    AntwortenLöschen
  4. Das ist bei uns im Norden? Unglaublich oder?

    Tolle Bilder!

    Lieben Gruß


    Amalie

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.