Montag, 14. Juli 2014

Altes Gemäuer [Zeig uns Deine Stadt]

Mein Beitrag zum aktuellen Thema der Shootingqueens ist vielleicht nicht das klassische alte Gemäuer, was man sich so vorstellt, aber dennoch ein relativ altes Bauwerk, welches aus Hamburg nicht wegzudenken ist. Nämlich der St. Pauli-Elbtunnel - auch Alter Elbtunnel genannt, um ihn von dem seit 1975 bestehenden neuen Elbtunnel abzugrenzen.




Baubeginn des Alten Elbtunnels war im Jahre 1907, drei Jahre später wurde der Tunnel eröffnet. Er galt bei seiner Eröffnung als technische Sensation und wurde 100 Jahre später als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ausgezeichnet. 


Der seit gut 10 Jahren unter Denkmal stehende Alte Elbtunnel unterquert die Norderelbe auf einer Länge von 426,5 m und verbindet die St. Pauli-Landungsbrücken mit der Elbinsel Steinwerder. Die Besonderheit des Tunnels: Es wurden keine Zufahrtsrampen angelegt, die Fahrzeuge werden mit Aufzügen befördert. 






Die Fahrspurbreite von nur 1,82 m entsprach der damaligen Spurweite der Pferdefuhrwerke.
1994 wurde mit der Grundsanierung begonnen. Ziel ist die Wiederherstellung des Erscheinungsbildes von 1911 sowie der Einbau moderner Technik. Nach der Sanierung der Schachtgebäude auf beiden Elbseiten ist seit 2010 die Instandsetzung der Tunnelröhren an der Reihe. Viele Millionen Euro hat dieses Projekt bisher verschlungen..








Die Wände der Tunnelröhren sind gefliest und in regelmäßigen Abständen zieren Reliefs aus Steinzeug mit typisch maritimen Motiven die Kacheln.




In Steinwerder angekommen erwartet einen ein grandioser Panoramablick auf Hamburg 









Alter Elbtunnel
Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 1
20359 Hamburg

zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: 
U1, S1 oder S3 Haltestelle Landungsbrücken
oder Buslinie 156 ab Steinwerder Haltestelle Alter Elbtunnel

Öffnungszeiten:
für PKW Einbahnstraßenverkehr 
von St. Pauli nach Steinwerder 8 - 13 Uhr
von Steinwerder nach St. Pauli 13 - 18 Uhr 
Sa. + So. + feiertags geschlossen

für Fußgänger und Radfahrer durchgehend geöffnet





Hier sind meine Beiträge aus den letzten Monaten:

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder hast du gemacht!!!!.....in größeren Abständen muss ich auch immer mal hin und dieses tolle Bauwerk anschauen!!!

    Lieben Gruß

    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für tolle Fotos! - sehr beeindruckend. Vielen Dank für die Infos und die Eindrücke, ich denke es wird Zeit, dass ich Hamburg mal besuche :)
    ♥allgäuerliebste Grüße von Saskia aus dem tiefen Süden :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos! leider haben wir es bei unserem letzten Besuch in Hamburg nicht unter die Elbe geschafft.
    Beim nächsten Besuch müssen wir da wieder hin.

    AntwortenLöschen
  4. Geniale Fotos! Ich war erst einmal in Hamburg, aber es ist damals meine zweite Lieblingstadt geworden ...
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.