Sonntag, 3. März 2013

Kindergeburtstag einmal anders

Für Töchterchens 10. Geburtstag haben wir uns mit einer Schar Mädels auf ins schöne Winterhude gemacht, um beim Porzellanfräulein kreativ zu sein.

Zuerst durften die Mädchen am liebevoll gedeckten Tisch Platz nehmen und den mitgebrachten Kuchen verspeisen.


Danach ging es ans Händewaschen...


... dann an die Auswahl des zu bemalenden Porzellans..


... und dann noch die Qual der Farbwahl


Es wurden Musterbücher gewälzt, Schablonen gesichtet, gezeichnet, gemalt, gepinselt, getupft..






Herausgekommen sind dabei diese ganz persönlichen Kunstwerke.





Töchterchen und ihre Gäste hatten viel Spaß und ich weiß nun, dass ich da unbedingt noch mal hin möchte. Mit ohne Kinderschar. Mit Freundin. Na gut, Töchterchen und Freundintochter dürfen vielleicht auch mit :-)



Einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Sehr hübsche Stücke!! Ich kenne das dort und wollte da auch schon längst mal hin! Viel Spaß fürs nächste Mal!

    AntwortenLöschen
  2. Das Geschirr wurde ja toll bemalt! Super Idee!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. So tolle Sachen haben die Kinder gezaubert!! Ich bin auch großer Fan vom Porzellanfräulein. :-)

    AntwortenLöschen
  4. So einen tollen Laden hatten wir hier in Bremen auch. Ein paar schöne Dinge konnte ich dort herstellen. Für Kinder immer wahnsinnig spannend und kreativ.
    Gruß
    Oona

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.