Sonntag, 17. November 2013

drinnen

Drinnen bleiben - das Beste, was man heute tun kann. Es ist furchtbar nebelig, feucht, grau... ganz, ganz ungemütlich. Da schlägt der November-Blues mit voller Breitseite zu. Umso kuscheliger ist es im warmen, gemütlichen Wohnzimmer. Ich habe mich mit einem Becher duftendem Wintertee und einer Zeitschrift aufs Sofa verkrümelt.
Mit dem November beginnt bei mir so ganz langsam die Lust und Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Dann schmeckt auch schon mal ein Lebkuchen oder Dominostein. Bei Töchterchen hat schon das weihnachtliche Bastelfieber eingesetzt. Sie faltet geschickt einen Fröbelstern nach dem anderen. Und nachdem ich im letzten Jahr schier verzweifelt bin an der Anleitung der Sterne und aufgegeben habe, ist nun mit Töchterchens Hilfe auch mir ein Licht aufgegangen äh.. Stern gelungen.







Mehr schöne drinnen-Bilder sammelt Frau Pimpi hier.


Habt noch einen gemütlichen Sonntag!

Kommentare:

  1. Oh wie gemütlich!
    LG aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gemütlich und soo schön lila ♥ (tolles Tablett)
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.