Montag, 14. Oktober 2013

Sonntag

Nach dem trübgrauen und nassen Herbstsamstag, hatten wir gestern wirklich einen echten Bilderbuchsonntag. Es war so herrlich sonnig, dass es uns gleich nach einem späten Frühstück hinaus zog zu einem langen Spaziergang. Wir liefen an Feldern vorbei und landeten kurze Zeit später auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz der im Jahr 2005 geschlossenen Röttiger Kaserne in Fischbek. Auf dem Gelände und der etwa 6 km langen Panzerringstraße trifft man heute nur noch auf Läufer, Radfahrer und Spaziergänger, ein echtes Naherholungsparadies.










  
Töchterchen und Freundin kraxeln rum, wo früher Schießübungen stattfanden


und fnden letzte Zeugnisse der militärischen Vergangenheit.

Während ich mit den Augen am Boden unterwegs war...






hörte ich über mir die besonderen Rufe der Kraniche, die nun trompetend gen Süden ziehen





in der Ferne können wir Hamburgs schönes Blankenese sehen



Kommentare:

  1. Die Fliegenpilze sind der Hammer. So schön, dass sie fast unecht aussehen! Aber auch alle anderen Fotos sind traumhaft. Ein schöner Spaziergang!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos! Ich liebe die Fischbeker Heide auch. Das wäre auch mal eine Idee, die Herbsttage dort noch einmal zu genießen, leider ist ja die Sonne verschwunden jetzt die Tage, und bald wird das Laub auch herab gefallen sein, schade, dass diese bunte Zeit so schnell vorbei ist.

    LG Nina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.