Donnerstag, 26. Dezember 2013

Zusammen mit den Lieben



Wir hatten zwei wundervolle Tage mit der Familie. Heiligabend und den 1. Weihnachtstag verbrachten wir mit meiner Schwester und meinem Schwager bei meinen Eltern. Nach der Kirche am heiligen Abend hat Töchterchen uns ein paar Stücke auf ihrer Klarinette zum besten gegeben



danach folgte die Bescherung mit einem überaus strahlenden Töchterchen, weil sie niemals geglaubt hätte, dass ihr großer Wunsch in Erfüllung geht...



Anschließend gab es Fondue, ein ausgiebiges Essen mit einem guten Tropfen Rotwein.
Und beim Zocken um die besten Straßen saßen wir noch stundenlang zusammen mit den Lieben.



Heute am 2. Weihnachtstag ist Töchterchen beim Papa und ich genieße die Stille alleine zu Hause, höre Weihnachtsmusik bei Tannenbaumlicht und Kerzenschein, freue mich wie Bolle über mein Geschenk.. :-)



und über ein rundherum gelungenes Weihnachtsfest!



Ich hoffe, Ihr hattet es ebenso schön!



Kommentare:

  1. froh Weihnachten und und ein musikalisches 2014

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für ein Geschenk! Wir genießen auch gerade die Ruhe hier...nach dem Sturm...Schöne Weihnachtstage noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Baum! Und ein tolles Geschenk. Das wäre auch was für mich, denn einen Tag später habe ich Geburtstag. Noch einen schönen 2. Weihnachtstag.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Geschenke! Ich hatte auch mal einen Wellensittich :)
    Und das Konzert ist ja klasse!
    GLG Tine

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns im Allgäu sagt man: "So a scheener Chrischtbaum" (so ein schöner Christbaum!) :)..
    Das sieht wahrlich nach einem wunderbaren Weihnachtsfest aus... genieß' das Konzert! ;) ♡allgäuerliebste Grüße von Saskia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.