Mittwoch, 23. Dezember 2009

Weihnachten gerettet!

zumindest fast...

Ich darf meinen Mann über die Festtage vormittags aus der Klinik abholen und muß ihn abends wieder dort abliefern. Zwar kann ich mir ein schöneres Weihnachtsfest vorstellen, aber wir sind froh, dass wir viele Stunden gemeinsam verbringen können.

Es ist nun auch raus, was die Meningitis ausgelöst hat. Es sind Borrelien nachgewiesen worden. Solch ein Mistvieh ist also der Übeltäter gewesen:




(Foto von hier)


Zecken hatte der Gatte immer wieder mal im Sommer mit nach Hause gebracht, wenn er von seinem liebsten Hobby kam, dem Geocachen.


Er hat noch viel Glück gehabt, es ist eine leichte Form der Meningitis, die aber dennoch nicht zu unterschätzen ist. Er wird weiterhin mit Antibiotikum behandelt, ab morgen nur noch ein mal pro Tag am Tropf. Der Entzündungswert ist schon stark zurückgegangen.

Ich bin soo froh! Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk, dass es bergauf geht!


Euch allen wundervolle Weihnachtstage. Und bleibt gesund!




Hier noch schnell meine Antworten auf den fragenden Adventskalender von gestern




von Sonja:


1. Hast Du Engel?
2. Bist Du froh, wenn der ganze Rummel wieder beendet ist?
3. Was wirst Du nächstes Jahr anders machen?

  1. Ja, mehrere.
  2. Hm, eigentlich nicht. Ich mag Weihnachten sehr! Bis auf den Trubel in den Geschäften, das nervt schon sehr.
  3. Vielleicht mal rechtzeitig Geschenke besorgen ;-)

und heute von Caro

1. Hast Du alles Vorgenommene geschafft?
2. Böllerst Du an Silvester?
3. Was gibt’s an Silvester zu essen?

  1. Nein, aber das ist nicht weiter schlimm. Die Sorge um meinen Mann und die täglichen Krankenhausbesuche haben viel Zeit in Anspruch genommen.
  2. Ich persönlich nicht. Der Liebste läßt meist ein paar Raketen steigen.
  3. Wahrscheinlich Fondue.

Kommentare:

  1. Hach, da freu ich mich mit dir, dass ihr wenigstens die Tage zusammen habt. Das ist sicher nicht optimal, aber besser als nichts- Ich wünsche euch also schöne Weihnachtstage, liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön für Euch, da ihr wenigstens einige Stunden am Tag zusammen habt.
    Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich so für Dich und Deinen Mann und Deine Tochter :o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich zu hören, dass dein Mann über die Weihnachtstage wenigstens für ein paar Stunden nach hause kann!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben wunderschöne Festtage!
    Herzliche Weihnachtsgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist doch schonmal was!
    Ich freue mich sehr für Euch :-)
    Aber diese Mistviecher mal wieder *groll* Die sind doch echt überflüssig... Die Kinder sind hier ja geimpft, aber vielleicht sollte ich das auch für uns mal überlegen :/

    Allerliebste Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ach sole!WAS FÜR EIN SCHÖNES GESCHENK!!!!ICH FREU MICH FÜR EUCH!!!!

    gglg von mir

    AntwortenLöschen
  7. Ich freu mich so für euch!!!
    Habt ein - den Umständen zum Trotz - wunderbares, ruhiges und erholsames Weihnachtsfest.

    GLG Melly

    PS: Das mit der Zecke macht mir echt Schiss... der Mister ist auch begeisterter Geocacher und ich darf ziemlich oft solche Biester rauszupfeln *örks*

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.