Sonntag, 15. November 2009

Sonntag

So einen toll gefärbten Himmel hatten wir die letzten beiden Tage zum Sonnenaufgang.



Und da die Temperaturen heute wirklich frühlingsmäßig waren und es trocken war, hatten wir keine Ausrede mehr, nicht gegen die wahnsinnigen Laubmassen zu kämpfen.

Dabei entdeckten wir allerhand Getier im Laub.


Das ist nur einer von vielen Säcken.... ich hab sie nicht gezählt. 4 Stunden haben wir geharkt. Rechtzeitig vorm Regen, der leider nachmittags einsetzte, waren wir fertig.

Jetzt bin ich nur noch kaputt. Für heute werde ich mich nicht mehr vom Sofa runter bewegen.



Ach, und das ist wenige Minuten nach einem wahnsinnigem Wutanfall unserer Mieze. Mit lautem Getöse und Gemauze hat sie sich gestern der Halskrause entledigt. Danach hat sie ausgiebig geputzt. Aber nützt ja nix, das Ding kam wieder dran.


Kommentare:

  1. hallo, ich bin hier über ein paar ecken reingehüpft und dachte mir: schön siehts aus, schau dich mal weiter um...

    armes kätzchen, liebe ich doch auch diese!!! gute besserung wünsch ich mal unbekannterweise..

    aber eines muss ich wissen: das buch!! wie ist es? ich habs gelesen und würde mich gerne austauschen :o)

    viele grüsse
    diekleinekroete

    AntwortenLöschen
  2. Danke!
    Du meinst "19 Minuten"? Ich habe es noch nicht durch. Ich finde es bis jetzt interessant, die ganze Vorgeschichte des Amokläufers zu lesen. Ich schwanke zwischen Mitleid und Unverständnis...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar.